Bei uns kriegt die Leber ihr Fett weg - Stationsspruch der Interdisziplinären postoperativen und internistischen Intensivstation (1E)
Image Frame Interdisziplinäre postoperative und internistische Intensivstation (1E)

1E - Interdisziplinäre Intensivstation

Hast du Lust auf innovative, hoch­moderne Technik kombi­niert mit kom­plexen pflege­rischen Tätig­keiten in einem zukunfts­wei­senden Bereich?
Dann komm zu uns!

  • Wir haben eine freie Stelle
  • Wir haben zur Zeit leider keine freie Stelle
First Previous
Next Last

Unsere Station in Zahlen:

Icon Team

Team­größe 33

Icon Arzt

Leber­kranke Pa­tien­ten 85%

Icon Betten

Betten­anzahl 12

Bunt und vielfältig

Wir, das Team der Station 1E, versorgen in hervor­ragender multi­pro­fes­sion­eller Zu­sammen­arbeit fachlich hoch­komplexe intensiv­medizinische Patienten mit dem Schwer­punkt der Leber­er­krankungen. Wir sind ein junges, motiviertes und offenes Team, das neben dem Stations­alltag gern auch in regelmäßigen Ab­ständen Stations­feste ausführt. Humor steht an erster Stelle.

Wir bieten ein speziell angepasstes Ein­arbeitungs­konzept und ermöglichen eine Kontinuität in der Ein­arbeitung mit einem Mentor. Weiterhin fördern wir eine individuelle fach­liche Weiter­ent­wicklung. Meinungen aus dem Team für das Team und die Stations­abläufe sind uns wichtig, sodass Ideen/­Vorschläge immer herzlich willkommen sind. Die Verein­barkeit von Beruf und Privat­leben möchten wir best­möglich unter­stützen und bieten somit eine hohe Flexi­bilität in der Dienst­plan­ge­staltung.

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Intensivpflege

Bei uns hast du die Möglichkeit zahlreiche Fort-und Weiterbildungen zu absolvieren, z.B.:

  • Fachweiterbildung Intensivpflege mit der Spezialisierung (Anästhesiepflege / Palliative Care)
  • Stationsleitungskurs
  • Weiterbildung zur/zum Praxisanleiter:in, Mentor:in für neue Mitarbeiter:innen und Auszubildende, Hygienementor:in, Atmungstherapeut:in, Wundmentor:in, Pain-Nurse
  • Berufsbegleitender Studiengang "Advanced Nursing Practice“ an der HAW und
  • jeden Mittwoch und Donnerstag gibt es interdisziplinäre Fortbildungen zu relevanten Themen für alle Mitarbeiter:innen der Klinik für Intensivmedizin (KIM)

Des Weiteren besteht für interessierte Pflegekräfte die Möglichkeit zur Mitarbeit im BZHI (Behandlungszentrum für hochkontagiöse Infektionserkrankungen) oder die Möglichkeit zur Beteiligung an unterschiedlichen Qualitätszirkeln und Projekten der KIM.

Alles, was wir brauchen, hast du schon! Wir freuen uns auf dich!

Portraitbild: Matthias Allmendinger, Iris Bertgen, Katharina Gerkens; Pflegerische Stationsleitungen
Matthias Allmendinger und Iris Bertgen
Pflegerische Stationsleitungen

Arbeiten am Puls der Zeit

Fortschritt prägen. Völlig neu denken. Uns neu erfinden.

Wahnsinnig bunt? Viel Energie in der Luft? Ja, tatsächlich so fühlt sich unser UKE an! Tauche in die Geschichten und Bilder von Kolleginnen und Kollegen ein und erfahre mehr über das Arbeiten und deine Perspektive im UKE. Willkommen am Puls der Zeit.

Mein UKE Logo