handletterings
endoskopie-zentralambulanz

Endoskopie – Zentralambulanz

Komm mit uns auf Entdeckungsreise durch die „dunklen Kanäle“. Wir gleiten durch den Verdauungstrakt und sehen minimalinvasiv die erstaunlichsten Dinge.

  • Wir haben eine freie Stelle

Unser Bereich in Zahlen:

Teamgröße

35

Untersuchungs- bzw. Eingriffsräume

7

Untersuchungen pro Jahr

+ 10.000

Bei uns wird in 7 Untersuchungsräumen untersucht, operiert und durchleuchtet. Dabei legen wir  neben unserem Hauptschwerpunkt, dem Patient:innenwohl, unseren Behandlungsschwerpunkt auf die Assistenz in Diagnostik und Durchführung von therapeutischen Eingriffen bzw. Untersuchungen, um den Verdauungstrakt wieder hellrosa aufleuchten zu lassen. 

Im Übrigen: Wir sind auch Profis in Administration und strategischer Arbeit, denn die gesamte Planung der Eingriffe und Untersuchungen organisieren wir selbst und nehmen die Patient:innen dementsprechend auf. Ist ein:e Patient:in aufgenommen, vorbereitet und operiert worden, folgt die Aufwachphase. In unserem Überwachungsraum mit 12 Monitorplätzen werden die Patient:innen bis zur Entlassung/Verlegung versorgt. Auch für gelegentliche Notfälle sind wir souverän vorbereitet. 

endoskopie-zentralambulanz

Egal ob Gesundheits- und Krankenpfleger:in, MFA oder OTA:
Jede:r kann bei uns in allen Bereichen tätig werden. 

Wir verstehen uns als Team mit verschiedenen Aufgabenbereichen und freuen uns, zu den TOP 10 Endoskopiefachzentren Deutschlands zu gehören. Durch nationale und internationale Liveübertragungen direkt aus unseren Untersuchungsräumen zeigen wir uns auf vielfache Weise dem interessierten Publikum. 

Neben unserem vielfältigen Arbeitsgebiet bieten wir eine 5-Tage-Woche und familienfreundliche Kernarbeitszeiten, die durch gelegentliche Rufdienste erweitert werden und somit für Abwechslung sorgen. 

endoskopie-zentralambulanz
endoskopie-zentralambulanz

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

Bei uns kannst du die endoskopische Fachweiterbildung absolvieren, die sich an die Berufsgruppen MFA, OTA und Pflege richtet. Dabei steht die Vertiefung der vielfältigen Aufgaben im Endoskopiedienst sowie die Vermittlung von speziellen Kenntnissen und Fertigkeiten im Fokus.  

Zentrumsintern gibt es die Möglichkeit, Fortbildungen zur/zum Hygienementor:in, Mentor:in / Praxisanleiter:in für Auszubildende und neue Mitarbeitende zu absolvieren. 

Dein direkter Draht zu uns!

endoskopie-zentralambulanz

Claudia Folz

Funktionsbereichsleitung Bereich ZAMB 4 Endoskopie / Bronchoskopie / Eingriffsraum

Gemeinsam besser. Fürs Leben

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und den individuellen Lebensentwürfen unserer Mitarbeiter:innen stehen muss.
Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Hinweis zu Bildern und Videos:
Die in der jukebox abgebildeten Bilder und Videos entsprachen zum Zeitpunkt ihrer Produktion den jeweils geltenden Corona-Richtlinien, bzw. sind vor der Pandemie entstanden. Darüber hinaus handelt es sich bei einzelnen Bildern und Videos um gestellte Situationen, die nicht im Rahmen der Patient:innenversorgung entstanden sind.

Ein Angebot des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). www.uke.de