handletterings
intensivstation-neurochirurgie-(1a)

Intensivstation Neurochirurgie (1A)

Spaß bei der Arbeit ist Dir wichtig? Du machst dir gern einen Kopf um den Kopf, das Gehirn? Dann bist du bei uns richtig. Bewirb dich im A-Team!

  • Wir haben eine freie Stelle

Unser Bereich in Zahlen:

Team­größe

33

OPs

5

Betten­anzahl

12

Wir sind A-lternativlos

In unserem Fachgebiet geht es um das Gehirn - um seine Rettung nach schwerem Trauma, um seine Pflege bei schweren Blutungen und um die Erkennung möglicher Be­droh­ungen nach operativen Ein­griffen.
Bei unserer intensiv­medizinischen Ver­sorgung steht der Patienten und die Patienten­beo­bachtung im Mittel­punkt!

Nicht immer leicht in der heutigen Zeit, ABER...

Team mit Köpfchen

Hast du Interesse an einem "sauberen" chirurgischen Fach? Legst du Wert auf den direkten Patienten­kontakt? Sind kognitive Veränderungen für Dich kein Fremd­wort? Dann bist du bei uns genau richtig!

intensivstation-neurochirurgie-(1a)

Wir arbeiten Dich je nach Erfahrung 1-3 Monate in unseren Bereich ein. Die Ein­arbeitung wird mit festen Mentoren begleitet und in festen Rhythmen re­flektiert. Die Neuro­chirurgie-­Intensiv gehört zur Klinik für Intensiv­medizin, wir werden ärzt­lich aber auch weiterhin von Neuro­chirurgen mit­betreut und spätestens zur jähr­lichen Weihnachts­feier lernt man die Kollegen der anderen Be­reiche der Neuro­chirurgie kennen.

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Intensivpflege

Bei uns hast du die Möglichkeit zahlreiche Fort- und Weiterbildungen zu absolvieren, z.B.:

  • Fachweiterbildung Intensivpflege mit der Spezialisierung (Anästhesiepflege / Palliative Care)

  • Stationsleitungskurs

  • Weiterbildung zur/zum Praxisanleiter:in, Mentor:in für neue Mitarbeiter:innen und Auszubildende, Hygienementor:in, Atmungstherapeut:in, Wundmentor:in, Pain-Nurse

  • Berufsbegleitender Studiengang "Advanced Nursing Practice“ an der HAW und

  • jeden Mittwoch und Donnerstag gibt es interdisziplinäre Fortbildungen zu relevanten Themen für alle Mitarbeiter:innen der Klinik für Intensivmedizin (KIM)

Des Weiteren besteht für interessierte Pflegekräfte die Möglichkeit zur Mitarbeit im BZHI (Behandlungszentrum für hochkontagiöse Infektionserkrankungen) oder die Möglichkeit zur Beteiligung an unterschiedlichen Qualitätszirkeln und Projekten der KIM.

Alles, was wir brauchen, hast du schon! Wir freuen uns auf dich!

intensivstation-neurochirurgie-(1a)

Susanne Möller
Stationsleitung

Ulrich Weigle
stellvertretende Stationsleitung

Gemeinsam besser. Fürs Leben.

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und den individuellen Lebensentwürfen unserer Mitarbeiter:innen stehen muss.
Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Hinweis zu Bildern und Videos:
Die in der jukebox abgebildeten Bilder und Videos entsprachen zum Zeitpunkt ihrer Produktion den jeweils geltenden Corona-Richtlinien, bzw. sind vor der Pandemie entstanden. Darüber hinaus handelt es sich bei einzelnen Bildern und Videos um gestellte Situationen, die nicht im Rahmen der Patient:innenversorgung entstanden sind.

Ein Angebot des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). www.uke.de