handletterings
onkologische-ambulanz-(c1b)

Onkologische Ambulanz (C1B)

Wir haben flinke Finger, schnelle Nadeln und laufende Therapien.

  • Wir haben eine freie Stelle

Unser Bereich in Zahlen:

Teamgröße

12

Therapiestühle

32

Bettenzahl

6

Hallo! Schön, dass du da bist.

Wir geben dir einen kurzen Ein­blick in unsere Am­bu­lanz und un­seren Arbeits­alltag.

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

Wir behandeln ambulante Patienten mit soliden Tumoren, Sarkome und häma­tologischen Er­krank­ungen. Unsere Behandlungs­schwerpunkte sind:

  • Antikörpergaben und Applikation von Zytostatika sowie Blutprodukten

  • Beratung von Patienten und Angehörigen

  • Umgang mit Portsystemen und Blutabnahme

In unserer Ambulanz werden täglich ca. 100-120 Patienten behandelt. In der An­meldung wird der Patient mit flinken Fingern im SAP auf­ge­nom­men. Im An­schluss erhält er schnell eine Port­nadel oder eine Blut­ent­nahme. In knappen zwei Minuten befunden wir das Blut­bild am Pentra XL80. Ungefähr die Hälfte der Patienten erhält eine Therapie.

onkologische-ambulanz-(c1b)
onkologische-ambulanz-(c1b)

DAS SIND WIR

Wir sind ein interdisziplinäres Team mit 9 examinierten Pflegekräften und 3 MFA´s. Wir haben 3 Mitarbeiter mit onko­logischer Fach­weiter­bildung, 2 Hygiene­mentoren, 3 Mentoren für Azubis und eine Schmerz­mentorin.

onkologische-ambulanz-(c1b)

Wir sind vielseitig, schnell, kompetent und zuvorkommend. Wir haben den Durch­blick und viel zu lachen!

onkologische-ambulanz-(c1b)

Durch jährlich wieder­kehrende Audits sind unsere Prozesse perfektioniert! Wir haben ein eigenes Schulungs­system entwickelt, nach dem die Pflege­kräfte ein Zertifikat erhalten und befähigt sind, Zyto­statika- und Immun­therapie zu applizieren.

onkologische-ambulanz-(c1b)

WEITERBILDUNG

Onkologische Fachweiterbildung zur ganz­heit­lichen Be­treuung und Beratung onkologischer Patienten. Die Weiterbildung geht über 2 Jahre und endet mit einer staat­lichen Prüfung.

onkologische-ambulanz-(c1b)

Alles was wir brauchen, hast du schon

onkologische-ambulanz-(c1b)

Dorothea Perlick Pflegerische Stationsleitung

Gemeinsam besser. Fürs Leben.

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und den individuellen Lebensentwürfen unserer Mitarbeiter:innen stehen muss.
Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Hinweis zu Bildern und Videos:
Die in der jukebox abgebildeten Bilder und Videos entsprachen zum Zeitpunkt ihrer Produktion den jeweils geltenden Corona-Richtlinien, bzw. sind vor der Pandemie entstanden. Darüber hinaus handelt es sich bei einzelnen Bildern und Videos um gestellte Situationen, die nicht im Rahmen der Patient:innenversorgung entstanden sind.

Ein Angebot des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). www.uke.de