handletterings
zentral-op-cluster-3-mkg

Zentral-OP Cluster 3 MKG

Zahnlos heißt nicht harmlos, wir geben dem Lächeln der Patienten eine zweite Chance.

  • Wir haben eine freie Stelle

Unser Bereich in Zahlen:

Teamgröße

11

OPs/Jahr

3000

ANSPRUCHSVOLL & KREATIV

Unser Operations­spektrum ist sehr um­fang­reich, sodass wir unsere Er­fah­rung auch in anderen Fachbereichen mit einbringen können. Es wird nie langweilig durch die Vielseitigkeit unserer großen und kleinen ope­ra­tiven Ein­griffe. Vom "10-­Minuten-­Zahn“ bis zur "8-Stunden-­Lappen-­OP“ haben wir alles zu bieten.


zentral-op-cluster-3-mkg

Wir bieten dir hier einen super an­spruchs­vollen Beruf, inte­res­sante kreative Operationen, die immer in Team­arbeit ge­leistet werden.

zentral-op-cluster-3-mkg

SCHWERPUNKTE

Die Schwer­punkte unserer Arbeit liegen im Bereich der Gesichts­tumor­ent­fernung mit Lappen­deckung, Gesichts­fraktur­be­han­dlungen sowie Umstellungs­osteotomien und plas­tischen Operationen.

zentral-op-cluster-3-mkg
zentral-op-cluster-3-mkg

LERNEN & BEHALTEN

Wissen ist Macht. Des­wegen kannst du bei uns sowohl eine OP-Fach­weiter­bildung absolvieren als auch Mentoren­kurse belegen. Du kannst dich als Praxis­anleiter weiter­bilden und den Rö-Schein machen. Außerdem gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Schu­lungen, wie zum Beispiel im Bereich der Osteo­synthese.

zentral-op-cluster-3-mkg

WENN DU MEHR WISSEN WILLST, SCHAU REIN!

Hier kannst du uns voller Herz­blut und Leiden­schaft bei der Arbeit sehen. Viel Spaß!

Alles, was wir brauchen, hast du schon! Wir freuen uns auf dich!

zentral-op-cluster-3-mkg

Peter Bojes OP-Funktionsdienstleitung

Gemeinsam besser. Fürs Leben

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und den individuellen Lebensentwürfen unserer Mitarbeiter:innen stehen muss.
Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Hinweis zu Bildern und Videos:
Die in der jukebox abgebildeten Bilder und Videos entsprachen zum Zeitpunkt ihrer Produktion den jeweils geltenden Corona-Richtlinien, bzw. sind vor der Pandemie entstanden. Darüber hinaus handelt es sich bei einzelnen Bildern und Videos um gestellte Situationen, die nicht im Rahmen der Patient:innenversorgung entstanden sind.

Ein Angebot des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). www.uke.de