handletterings
pneumologie-zentralambulanz

Pneumologie – Zentralambulanz

Ambulanz à la speciale! Seltene Lungenerkrankungen sind bei uns der Normalfall.

  • Wir haben eine freie Stelle

Unser Bereich in Zahlen:

Teamgröße

6

Unsere Spezialität

1

Willkommen in unserer speziellen Welt!

Die Lunge ist super vielfältig, genauso ist auch unser Aufgabenbereich. Gemeinsam mit sechs Kolleg:innen sorgen wir dafür, dass die Ambulanz wie am Schnürchen läuft. Dabei versuchen wir, unsere Patient:innen mit unserer einzigartigen und einfühlsamen Art bestmöglich zu betreuen, damit die Untersuchungen einfach spitze verlaufen.

Als Medizinische:r Fachangestellte:r in der Ambulanz der Pneumologie sind wir natürlich das Drehkreuz, wenn es um die Terminkoordination für Lungenfunktionsprüfungen und die Aufnahme der Patient:innen hierfür geht.

Neben unseren administrativen Aufgaben gibt es noch die Möglichkeit, zusätzlich Untersuchungen autark durchzuführen, wie Gehtests, Spiroergometrien, Lungenfunktionstests und kapillare Blutentnahmen. Diese spannende Arbeit mit den Patient:innen bietet uns eine vollkommende Abwechslung neben der Administration und ermöglicht es uns, die eigenen Schwerpunkte nach unseren Präferenzen selbst zu wählen.

Fort- und Weiterbildungmöglichkeiten:

Mentor:innenenausbildung: Durch diese Weiterbildung kann die Möglichkeit erworben werden, Auszubildende und neue Mitarbeiter:innen bei der Einarbeitung zu unterstützen.

Hygienementor:innen: Werde Schnittstelle zwischen Hygienefachkraft des Bereichs und den Mitarbeiter:innen vor Ort

Dein direkter Draht zu uns!

pneumologie-zentralambulanz

Irma Nehring
Fachbereichsleitung - ZAMB 3

Gemeinsam besser. Fürs Leben.

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und den individuellen Lebensentwürfen unserer Mitarbeiter:innen stehen muss.
Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Hinweis zu Bildern und Videos:
Die in der jukebox abgebildeten Bilder und Videos entsprachen zum Zeitpunkt ihrer Produktion den jeweils geltenden Corona-Richtlinien, bzw. sind vor der Pandemie entstanden. Darüber hinaus handelt es sich bei einzelnen Bildern und Videos um gestellte Situationen, die nicht im Rahmen der Patient:innenversorgung entstanden sind.

Ein Angebot des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). www.uke.de